Verkaufspferde

Unsere Pferde sind alle Barhufer, kennen Offenstall- sowie Boxenhaltung/Laufstall mit täglichem Weidegang. Bei Weidesaison von März/April bis Dezember stehen sie robust, im artgerechten Herdeverband, Tag und Nacht auf den Weiden.

 

Sie werden regelmäßg entwurmt und geimpft. Wir nehmen Rücksicht auf die Spätentwicklung unserer Pferde und reiten sie dem entsprechend,  mit vier oder fünf Jahren oder noch später ein. Unsere Pferde werden alle geritten auch die Zuchtstuten wenn sie kein Fohlen bei Fuß haben.

 

Bei Interesse können Sie sich gerne mit uns, telefonisch oder per E-Mail, in Verbindung setzen. Besichtigungstermin und/oder Proberitte in der Halle oder in den nahegelegenen Wäldern sind bei uns selbstverständlich und gerne gewünscht.

 

 

                              Was ganz BESONDERES,   

                eine Shagya-Araber Rappstute aus 2017


Wir haben das Glück auch dieses Jahr, aus der Rappanpaarung Nahat und Milana v. Lenkoran, ein sehr schönes Rappstutfohlen zu bekommen. 

Darum haben wir uns endschlossen, Medea WM, eine schwarze Perle, für den Reitsport/Freizeit und für die ZUCHT, in geeignete Hände zu verkaufen.

 

 

  

 

 

 

 



                                 Shagya-Araber Wallach

 

Halios WM, 2 jähriger, dunkelbrauner Shagya-Araber Wallach v. Nahat aus der Halana. Lieber, nervenstarker Bursche für alle Sparten des Reitsports geeignet.

 

 





                  Shagya-Araber Stute von 2016 

 

 

 

 


Artemis WM, Schimmel von Nahat aus der Athene WM von Shogun III, sucht ihren Menschen. 

Bildschön, mit ausgezeichneten Bewegungen und ihrer erstklassigen Abstammung ist sie für die Zucht ( gerne an Shagya-Araber Züchter) und für den Sport, aber auch für die Freizeit, sehr interessant.

 

Vollschwester des gekörten und leistungsgeprüften APOLLON GAZLAN WM.

 

Naris WM (verkauft)

Abstammung: von Nahat aus der Ariesta von Aetos

Geschlecht:  Wallach

Farbe. Rappe

Geburtstag: 28.5.2015

Stockmaß: 154 cm (ca.Endmaß)

Preis:  verkauft

Ausbildungsstand: roh


Naris ist ein bildschöner, junger Shagya-Araberwallach mit einem einmaligen Charakter. Mutig, dabei besonnen und mit starken Nerven. Ein Traum für Wander- und Distanzreiter.

 

 

 

 

 



Orenah WM (verkauft)

 

Abstammung: von Nahat aus der Orea von Archos

Geschlecht: Stute

Farbe: Schimmel

Geburtstag: 19.06.2013

Stockmaß: 152 cm (ca. Endmaß)

Preis: verkauft

Ausbildungsstand: Bodenarbeit, longiert, angeritten

 

 

TRAUMSTUTE:

Orenah WM ist eine schöne, sportliche, sehr safte und zärtliche Shagya-Araberstute mit ausgezeichneten Bewegungen. Sie wird im Moment behutsam eingeritten und ist sehr lernbegierig und eifrig bei der Sache. Orenah hat sehr gute Nerven und ist voller Vertrauen zu ihrem Menschen.

Sie ist in der Halle und im Gelände, in der Gruppe oder alleine, in allen drei Grundgangarten traumhaft zu reiten, fleißig ohne jede Hektik. Mit ihrem Endmaß von ca. 152 cm und dem athletischen Aussehen ist sie ihren 3/4 Schwester, der Deutschen Vicemeisterin in Distanz, Aptero Nike, ganz ähnlich.

Orenah ist lauffreudig, leistungsbereit und ausdauernd und bietet sich für Distanz- und Wanderritte ganz besonders gut an und durch ihre erstklassige Abstammung ist sie auch für die Zucht sehr interessant.

 


1  

Namia WM  (verkauft)

 

Abstammung: von Nahat aus der Oahna WM von Shogun III

Geschlecht: Stute

Farbe: braun

Geburtstag: 01.04.2013

Stockmaß: 156 cm (ca. Endmaß)

Preis: verkauft

Ausbildungsstand: Bodenarbeit, longiert, angeritten

 

TRAUMSTUTE:

Namia WM ist eine sehr menschenbezogene, ausgeglichene, nervenstarke Shagya-Araber Stute mit enormen Grundgangarten. Sie wird zur  Zeit schonend angeritten und ist hier sehr fleißig und aufmerksam. Mit viel Raumgriff im Schritt ist sie sehr angenehm zu sitzen und durch ihre Nervenstärke wird sie schon bald ein absolutes Verlasspferd  werden.

In der Halle und im Gelände geht sie in der Gruppe und auch alleine mit raumgreifendem Schritt, schönem weichen Trapp und gut gesetztem bergauf Galopp.

Namia ist lauffreudig, ausdauernd und leistungsbereit und bietet sich für Wander - und Distanzritte ganz besonders gut an und mit ihrer erstklassigen Abstammung ist sie natürlich auch für die Zucht ganz besonders interessant.

 

 


1  

 


 


1  

 

Nara WM  (verkauft) 

 

Abstammung: von Nahat aus der Aura WM v. Shogun III

Geschlecht: Stute

Farbe: Fuchs

Geburtstag: 11.08. 2012

Preis:verkauft

Ausbildungsstand: roh

 

 

Eine schöne Shagya-Araberstute, mit kleinen Sichelohren und einer unregelmäßigen Blesse die ihren Charme unterstreicht.

Betritt  man die Weide ist Nara einer der ersten die einen begrüßt. Von Aufmerksamkeit kann Nara nicht genug bekommen, darum bleibt  sie ganz lieb beim Putzen stehen und lässt sich geduldig aufhalftern und führen. Ihr Vater Nahat ist ein ausdrucksstarker, gekörter  und leistungsgeprüfter Rapphengst. Sie wurde regelmäßig entwurmt, geimpft, ist gechipt und ist CA-frei.


Orestes WM  (verkauft)

Abstammung:  v. Shogun III a. d. Olvia WM v. Aetos

Geschlecht: Wallach

Farbe: Brauner

Geburtsjahr: 31.05.2009

Stockmaß: 158 cm

Preis:  verkauft

Ausbildungsstand: Bodenarbeit, longiert, angeritten

 

 


1  

 

 

 

Orestes ist in der Hengstherde, auf großen Wiesen, artgerecht aufgewachsen. Von April bis Mitte Dezember sind die Hengste und Wallache ausschließlich auf den, teilweise sehr steilen, Hangwiesen. Anschließend im Offen- oder Laufstall. Seit Sommer 2013 steht er auch mit Stuten auf der Koppel. Mit allen Pferden, jung oder alt, Stute oder Wallach, versteht er sich gut und ist sehr verträglich. 

 

Im Winter 2013/2014 wurde Orestes  angeritten.

Er ist sehr fleißig und lernfreudig, leistungsbereit, trittsicher und nervenstark, mit enormen Grundgangarten.  Er ist im Gelände (auch alleine), in der Halle und auf dem Platz (in allen drei Grundgangarten)  zu reiten. Er ist absolut brav und einfach im Umgang und kennt Offenstall, Laufstall, sowie Innen- und Außen-Box.

 

Ein wunderschönes Traumpferd sucht seinen Reiter!!!

 

Orestes bietet sich für den Distanzsport an. Er ist aber auch für alle anderen Sparten des Reitsports bestens geeignet.

 

 

 

Ohnyro WM   (verkauft)

Abstammung: v. Shogun III a. d. Oonah v. Balaton (Elite)

Geschlecht: Wallach

Farbe: Glanzrappe ohne Abzeichen

Geburtsjahr: 2006

Stockmaß: 153 cm

Preis: verkauft

Ausbildungsstand: Bodenarbeit, longiert, geritten

 

Schöner, kräftiger Glanzrappe mit enormen Grundgangarten. Leicht zu reiten, einfach an den Hilfen. Absolut brav und menschenbezogen, sehr fein im Umgang. 


1  

Amina (verkauft)

Abstammung: v. Shogun III a. d. Alia (Elite) v. Ibn Galal 6

Geschlecht: Stute

Farbe: Braun

Geburtsjahr: 1998 

Stockmaß: 157 cm

Preis:verkauft

Ausbildungsstand: Bodenarbeit, longiert, geritten

 


1  

 

Diese hübsche Stute ist pures Reitvergnügen. Sie reagiert gut auf Stimme und steht fein an den Hilfen. Lässt sich super lieb longieren, führen, putzen und Hufe pflegen. Im Gelände ist auf sie Verlass, sollte mal ein anderes Pferd erschrecken bleibt sie die Ruhe selbst. Galoppieren macht wahnsinnigen Spaß mit ihr und auch hierbei ist sie zu jeder Zeit kontrollierbar und leicht zu händeln. Sie geht gut vorwärts, ist dabei aber niemals übereifrig. Natürlich kennt sie auch die Halle und zeigt sich auch hier lieb und lernfähig. Amina ist in das Hauptstutbuch des VZAP eingetragen und hatte ein sehr gutes Fohlen von Jeremias, was als Jährling verkauft wurde. Außerdem war sie  als zuverlässiges Therapiepferd, auch mit Behinderten, erfolgreich im Einsatz.

Amina ist ein Verlasspferd und auch für sattelfeste Anfänger oder Wiedereinsteiger geeignet.  

Arion WM (verkauft) 

Abstammung: v. Shogun III a. d. Ariesta v. Aetos (Körungssieger VZAP 1999)

Geschlecht: Hengst

Farbe: Rappschimmel

Geburtsjahr: 2012

Preis: verkauft

Ausbildungsstand: roh

 

Arion ist ein aufgewecktes Jungpferd, dass das Fohlen ABC kennt. Er bleibt lieb beim Putzen stehen, lässt sich geduldig die Hufe pflegen, kann gut aufgehalftert und geführt werden. In zeichnet sein typischer Shagya-Araberkopf mit den kleinen Sichelohren aus. Seine Mutter ist eine Vollschwester der im Distanzsport  bis (160km) erfolgreichen Aptero Nike. Arion wurde im April 2013 von seiner Mutter abgesetzt und steht mit weiteren Junghengsten im Herdenverband. Er wurde regelmäßig entwurmt, geimpft, ist

 gechipt, ist CA-frei. 


1  

 


Sie erreichen uns unter:

Telefon: 0 26 45 / 97 67 31 

E-Mail: trendlwer@t-online.de

 


Maike und Werner Trendl

Homscheid 7

53562 Sankt Katharinen